Pdm-Logo_high-quality

Einreicher: Stadtverordnete Dr. Kaduk, Fraktion AfD

Aufgrund von Bürgeranfragen und der Diskussionen um Busverbindungen in Babelsberg wird der
Bedarf nach mehr Transparenz bei der Planung und Bemessung von Routen des öffentlichen
Personennahverkehrs deutlich.

Deshalb frage ich den Oberbürgermeister:

1. Mit welchen Methoden messen die Verkehrsgesellschaft Potsdam und die Verwaltung der LHP
den Bedarf von Routen und Kapazitäten für den öffentlichen Personennahverkehr?

2. Gibt es eine direkte Verbindung des ÖPNV zwischen Eiche/ Golm und Bornstedt?

3. Fand eine Bedarfsermittlung für eine direkte Verbindung zwischen Golm, Eiche und Bornstedt
statt? Wenn ja: Mit welchem Ergebnis? Wenn nein: Wann ist solch eine Messung geplant?

Kleine Anfrage_Vorlage

Leave a Comment